Konzentrations-, Lern- und Gedächtnistraining

Beim Konzentrations-, Lern- und Gedächtnistraining kommen mehrere Methoden zum Einsatz:

Kognitives Training nach Dr. Franziska Stengel ist ein sozial-kommunikatives und gesundheitsorientiertes Training kognitiver Funktionen.

Trainiert werden

  • Konzentration und Wahrnehmung
  • Informationsverarbeitung
  • Denken
  • Sprache und
  • alle Gedächtnissysteme

mit Hilfe von Fragestellungen und Inhalten aus dem täglichen Leben.

Das Training findet in einer entspannten und stressfreien Atmosphäre statt. Unter diesen Rahmenbedingungen lernt das Gehirn leichter.  Termine für das Gruppentraining „Gymnastik für die grauen Zellen“ können Sie im Bereich Veranstaltungen einsehen. Einzeltermine finden nach Vereinbarung statt.

Neben Übungen werden auch Gedächtnisstrategien gelernt und eingeübt.

Auch Beratungen zum Umgang mit Betroffenen sind Teil des Konzeptes, wenn Sie beispielsweise einen Angehörigen mit Gedächtnisproblemen betreuen.

Beim Lerntraining geht es darum, die Voraussetzungen fürs Lernen zu schaffen. Bei einer ausführlichen Untersuchung wird der indivuelle Lerntyp und der aktuelle Stand der Basisfähigkeiten, die fürs Lernen notwendig sind, festgestellt.

Anhand von Lernstrategien die zum jeweiligen Lerntyp passen, können sofort wertvolle Tipps zum leichteren Lernen gegeben werden.

Dann werden die noch nicht so gut entwickelten Basisfähigkeiten trainiert.

Heilpraxis-Lauchringen-Kognitive-Therapie-Image